NEWS

+++ Mit REISEFUCHS Europa entdecken - und das bei guter Stimmung mit netten Menschen. Melden Sie sich rechtzeitig an, es wäre schade, wenn Sie Ihre Wunschreise verpassen würden.

+++ REISEFUCHS freut sich auf den Reisesommer, in dem als Höhepunkt der Süden Norwegens im Programm steht

+++ Das REISEFUCHS-Büro ist montags, dienstags, donnerstags und freitags, 9.30 bis 13.00 Uhr, geöffnet. Notrufnummer während Fahrten und Reisen: +49 170 5628354

Reiseinfo

Toskanischer Frühling - bunte Blüten und süße Leckereien

Überreich an Kunstschätzen und landschaftlichem Reiz, ist die Toskana das eindrucksvollste und schönste „Gesamtkunstwerk" Europas. Kaum eine andere Landschaft besitzt aufgrund ihrer abwechslungsreichen und gegensätzlichen Landschaftsformationen ein solch unverwechselbares Gesicht.
Unser Hotel Country Club in Gragnano ist ein sehr persönlich geführtes Hotel der gehobenen Mittelklasse, welches in den lucchesischen Hügeln zwischen Lucca und Montecatini Terme liegt. Von hier aus unternehmen wir schöne Fahrten in die nähere Umgebung mit einem abwechslungsreichen Programm.
Entfliehen Sie dem "Winterblues" und folgen Sie dem Ruf der ersten Frühlingsboten in die Toskana! Bestaunen Sie die volle Pracht der Blüten in der beeindruckenden Kamelienausstellung bei S. Andrea di Competito. Lassen Sie sich nach den Stadterkundungen in Lucca und Pistoia außerdem von herrlichem Kaffeeduft im Kontrast zu frischen Zitronenaromen sowie typischen Confetti verzaubern. Genießen Sie  ein toskanisches Mittagessen auf einem Weingut – diese Reise hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Packen Sie Ihre Koffer und freuen Sie sich auf wundervolle Tage in der Toskana!

Höhepunkte unserer Reise

  • Besuch der größten Kamelienausstellung Italiens
  • Genießen Sie den Duft von Kamelien, Kaffee und Zitronen
  • Geheimtipp: Pistoia und süßes Confetti
  • Lucca mit italienischer Espresso-Pause

Fahrer und Reiseleiter:   Rolf Ungericht und ortsansässige Führer
Bordservice:  Heike Schneider

1. Tag:  
Mit freudigen Erwartungen starten wir in Richtung Toskana. Über die Autobahn, vorbei an Zürich und Mailand, erreichen wir am Abend Gragnano und unsere Unterkunft, das 4-Sterne-Hotel Country Club. Abendessen im Hotel.

2. Tag:  
Ein echter Geheimtipp ist der Besuch in der Kleinstadt Pistoia. Abseits der überlaufenden Touristenpfade erleben wir hier das
typische Leben einer Provinzstadt, die sich nicht nur ihre Seele erhalten hat, sondern auch eine Vielzahl herausragender Kunstschätze. Im Herzen Pistoias liegt die monumentale Piazza del Duomo mit der Kathedrale di San Zeno samt dem Glockenturm, dem anmutigen Baptisterium aus dem 14. Jahrhundert, dem Palazzo Pretorio, dem Palazzo del Commune und dem Bischofspalast. Ein besonders berühmtes Gebäude der Stadt ist das historische Krankenhaus Ospedale del Ceppo aus dem 13. Jahrhundert, das noch bis 2013 als Städtisches Spital fungierte. Besonders bemerkenswert ist das glasierte Terrakotta-Fries, das die Außenloggia schmückt. Zum Abschluss des Stadtrundganges lernen wir die süße Seite Pistoias kennen. In einer Confetti-Manufaktur erfahren wir alles rund um diese leckere Spezialität. Selbstverständlich darf auch probiert werden. Anschließend steigt uns ein herrlicher Kaffeeduft in die Nase. Mit Düften ganz anderer Art geht es am Nachmittag weiter, wenn wir den einzigartigen Zitronengarten von Pescia besuchen. Umgeben von einer Mischung aus antiker und moderner Kulisse, zwischen Wegen, Tunneln und großen Figuren, wurden hier über 200 verschiedene Zitrusarten in Szene gesetzt und versprühen ihren Duft. Nach dem Rundgang kommen wir zum Abschluss des Tages in den Genuss, Zitrusprodukte zu verkosten.

3. Tag: 
Heute haben wir einen gemütlicheren Tag. Den Vormittag verbringen wir in der näheren Umgebung des Hotels und werden dann einen
Mittagsimbiss auf einem Weingut einnehmen. Hier besteht auch die Möglichkeit, Weine, Öle und sonstige südländische Produkte einzukaufen. Nach der Mittagspause fahren wir zum 1992 gegründeten Bonsai- Museum, einer Ausstellung herrlichster Bonsai-Pflanzen. Kleine Olivenbäume, Koniferen, exotische Bäume und seltene Gewächse aus der ganzen Welt werden hier liebevoll „klein gehalten". Danach Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag:  
Nach dem Frühstück erwartet uns ein Reiseleiter, um uns die schönsten Kamelien im Luccheser Land zu zeigen. Wie z.B. im Garten der Villa Orsi, wo sich z.T. sehr alte Kamelien befinden. Außerdem werden wir die Kamelienausstellung bei St. Andrea di Competito besuchen. Die ursprünglich in China und Japan beheimatete Kamelie wurde sowohl als Teepflanze, als auch wegen der Schönheit ihrer Blüte hoch verehrt. Vor allem in der Toskana erfreute sie sich großer Beliebtheit, so dass wir dort einen großen Teil an Pflanzen bewundern können.
Am Nachmittag erwartet uns eine der wohl schönsten Städte der Toskana, die bezaubernde Stadt Lucca. Die Wurzeln der Stadt lassen sich bis in die Zeit der Etrusker (8.Jh v. Chr.) zurückverfolgen. Ab dem 3. Jh. v. Chr. entstand die Stadtmauer. Reste der Mauer aus jener Zeit sind noch heute in der Via Girolamo, Via Beccheria, S. Lucia und Via del Moro zu erkennen. Vollständig von diesem Festungsring umgeben, bietet Lucca eine Vielzahl teils ge-gensätzliche architektonische Stil-richtungen, welche zu einer groß-artigen Einheit des Gesamtbildes verschmelzen. Die schönen Kirchen San Michele in Foro und San Martino sind harmonisch umgeben von herrschaftlichen Palästen, die vier oder fünf Jahrhunderte später entstanden sind. Das römische Amphitheater, das auf dem alten Marktplatz entstanden ist, verschmilzt mit dem Rest der Stadt. Sehr schön ist auch die Piazza del Mercato, die ihr eindrucksvolles Rund ihrem Ursprung als Amphitheater verdankt. Abgerundet wird unser Besuch in Lucca mit einem typischen Espresso oder Cappuccino.

5. Tag:
Mit wunderschönen Erlebnissen im Gepäck treten wir die Heimreise an.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit WC
  • Übernachtung im ****Hotel Country Club
  • Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • Begrüßungsgetränk
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet
  • Ganztagesführung Pistoia und Pescia
  • Besuch Dom San Zeno in Pistoia
  • Besuch Baptisterium in Pistoia
  • Besichtigung Confetti-Manufaktur inkl. Verkostung der süßen Spezialität Pistoias
  • Besichtigung Kaffeerösterei und 250 g Kaffee-Souvenir für zu Hause
  • Eintritt zum Zitronengarten in Pescia
  • Marmeladen- und Limoncelloverkostung im Zitronengarten in Pescia
  • 6er Weinprobe, Olivenölprobe mit Bruschetta, Aufschnitt, Oliven auf einem Weingut
  • Ganztagesführung Lucca und Umgebung
  • Eintritt zur Kamelienausstellung in St. Andrea di Compito
  • Espresso- oder Cappuccinostop mit Brioche in Lucca
  • Tourismusabgabe
  • Bordservice
  • Reiseleitung

26.03.25 - 30.03.25

Reisepreis € 645,-

Einzelzimmerzuschlag € 88,-


(Mind. TN 20 Personen)




Abfahrt:

6.30 Uhr Karlsruhe, ZOB hinterm Hbf
7.00 Uhr Pforzheim, Theater
7.15 Uhr Mühlacker, alte Feuerwache (Rappstraße)
7.50 Uhr Stuttgart-Vaihingen, S-Bahnhof

Es gelten die AGB laut Aushang! 

26.03.25 - 30.03.25
5 Tage

HOME  |  TAGESFAHRTEN  |  REISEN  |  BUSANMIETUNG  |  FLUGHAFENZUBRINGER  |  BUCHUNG  |  WIR ÜBER UNS  |  KONTAKT  |  ANFAHRT  |  IMPRESSUM
Copyright © 2007 Mavi7 GmbH